Wirkung

Mittels Rolfing Strukturelle Integration lässt sich Ihr Netz aus Faszien modellieren und wieder ins Gleichgewicht bringen. Ihr Bindegewebe gewinnt seine Elastizität und Flexibilität zurück. Diese gewonnene körperliche Aufrichtung hat auch zur Folge, dass Sie die Verbundenheit zu Ihrem Körper wieder spüren, sich Ihre Atmung verbessert und Sie sich in Ihren Bewegungen wesentlich leichter fühlen. Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und Fehlhaltungen werden verringert und ein ausgeglichenes Körpergefühl gefördert.

Der Rolfer setzt bei der aktiven Bewegung des Teilnehmers an und arbeitet mit gezielten Berührungen am Bindegewebe. Eine aktive, sowie passive Teilnahme des Kunden ist hierbei charakteristisch. Der menschliche Körper wird in einer Rolfing Sitzung in seiner Ganzheitlichkeit betrachtet, man beachtet sowohl innere, als auch äußere Faktoren (Gewohnheiten, die Art zu atmen, zu gehen, zu sitzen, aber auch Stress, belastende Lebenssituationen, Unfälle, Krankheiten usw.).

Rolfing setzt im Körper einen Aufrichtungsprozess in Gang, der sich auch nach 10 Sitzungen weiter fortsetzt.