Rolfing

Beim Rolfing Strukturelle Integration arbeitet ein eigens dafür ausgebildeter Rolfer gemeinsam mit Ihnen an Ihrem Körper, Ihrem Körpergefühl und Ihren Bewegungsabläufen. Mit dieser ganzheitlichen Methode wird Ihr Körper schrittweise aufgerichtet und Ihre Haltung optimiert. Es werden hierbei in erster Linie Ihre Faszien, also Ihr Bindegewebe, und nicht Ihre Muskeln trainiert.

Da Faszien als Stützgewebe unseres Körpers jeden Knochen, jeden Muskel und jedes Organ umhüllen, tragen sie entscheidend zu unserer Körperhaltung bei. Lange Zeit wurde den Faszien nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, die sie verdienen. Ida Rolf jedoch, Begründerin von Rolfing Strukturelle Integration, erkannte bereits vor einem halben Jahrhundert die Bedeutung des Bindegewebes. Faszien bilden eine Art dreidimensionales Netz in unserem Körper und tragen dazu bei, Muskeln entscheidend durch das Bindegewebe zu entlasten. Aus dem Gleichgewicht geratene Faszien stehen aus diesem Grund mit Haltungsschäden und chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat im Zusammenhang.